| 00.00 Uhr

Lokalsport
SC West klettert in der Tabelle weiter nach oben

Düsseldorf. Innerhalb von nur einer Woche hat der Fußball-Oberligist SC West seinen schwachen Saisonstart beim VfB Homberg (0:4) vergessen gemacht und sich dank der englischen Woche bis auf den fünften Tabellenplatz hochgearbeitet. Dem 3:2-Heimerfolg unter der Woche gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter folgte nun ein überraschend hoher 4:0-Auswärtssieg beim Regionalliga-West-Absteiger FC Kray.

Offenbar hat SCW-Coach Marcus John die perfekte Taktik für seine Mannschaft gefunden. Jedenfalls vertraute der 42-Jährige erneut derselben Elf, die bereits gegen Hönnepel-Niedermörmter überzeugte. Auch die Spielausrichtung blieb dieselbe: Hinten sicher stehen und den Gegner mit vielen Ballbesitzpassagen mürbe spielen. Nach einer Viertelstunde ging der Plan das erste Mal auf. Der agile Shunya Hashimoto schnappte sich am Krayer Strafraum den Ball und schloss überlegt ins rechte Ecke ab. Es war der erste Saisontreffer des Japaners, der in den beiden vorigen Partien noch arg glücklos wirkte.

Gestern war der Angreifer jedoch kaum zu halten. Kein Wunder, dass er kurz vor dem Ende noch den 4:0-Endstand markierte. Dazwischen bauten Simon Deuß (37.) sowie Kapitän Christoph Zilgens (54.) die Führung der Oberkasseler weiter aus. Dass Hashimoto während des Spiel allerdings auch einige gute Chancen liegen ließ, dürfte John angesichts des klaren Resultats bestens verschmerzen können.

(lonn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SC West klettert in der Tabelle weiter nach oben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.