| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schröers erzielt Dreierpack gegen Fortunas U14

Düsseldorf. Das Niederrhein-Duell zwischen den Fußball-Jugenden der Fortuna und Borussia Mönchengladbach durchzog sich am Wochenende in gleich mehreren Altersklassen. In der U19 und U15 waren jeweils die Düsseldorfer Mannschaften erfolgreich. Fast genau umgekehrt verlief das Aufeinandertreffen der beiden U14-Teams im Nachwuchs-Cup. Hier behielten die Fohlen mit 5:0 sehr deutlich die Oberhand. Drei Tore steuerte allein Mika Schröers bei (9., 36., 57.). Die weiteren Treffer gingen auf das Konto von Jonas Kahlmann (39.) und Rocco Reitz (54.). Die Fortuna blieb damit auch im zehnten Spiel sieglos.

Nachbarschaftsduell gewonnen, Rang vier erobert. So lautete das erfreuliche Fazit für die A-Junioren des BV 04. Nach dem 3:1 gegen den FC Büderich in der A-Junioren-Niederrheinliga sind die Düsseldorfer damit wieder auf Kurs für die Direktqualifikation. Nach der frühen Führung der Rot-Schwarzen durch Abdul Baki Aydin (8.) überschlugen sich die Ereignisse in der Schlussviertelstunde. Zunächst glichen die Meerbuscher aus (78.), dann konterten Yasar-Emin Uzun (85.) und Can Yilmaz (90.+2).

Bei den B-Junioren gab es zwischen der U16 der Fortuna und dem BV keinen Sieger. Beim 2:2 ging die Fortuna durch Amed Öncel (6.) früh in Front, die Derendorfer schlugen aber vor der Pause doppelt zurück. Das Remis machte in der 51. Minute Tobias Rudorf perfekt.

In der C-Junioren-Niederrheinliga hat die SG Unterrath das Titelrennen dank eines 3:1 (2:1)-Heimerfolgs im Spitzenspiel gegen den Wuppertaler SV ungemein spannend gemacht und nach Punkten mit dem Tabellenführer aus dem Bergischen gleichgezogen. Die ersten Sechs der Rangliste trennen aktuell gerade einmal zwei Zähler.

(sor)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schröers erzielt Dreierpack gegen Fortunas U14


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.