| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schwarz-Weiß 06 vor dem nächsten Etappenziel

Düsseldorf. Einen besonders frühen Start legen die Bezirksliga-Fußballer von Eller 04 hin, wenn sie am Sonntag um 12.30 Uhr beim VfB Hilden II antreten. Die weiteren Düsseldorfer Teams beginnen dagegen wie üblich um 15 Uhr. So auch die Partie zwischen dem Spitzenreiter Schwarz-Weiß 06 und dem Lohausener SV. Für ihr erstes Etappenziel hatten sich die Oberbilker neun Punkte nach den ersten drei Spielen vorgenommen. Diese Vorgabe wurde erfüllt. "Jetzt haben wir eine gute Basis für die beiden nächsten Heimspiele", sagt Trainer Harald Becker.

Erster Verfolger der Becker-Elf ist derweil der MSV Düsseldorf. Dessen Saisonziel lautete vor dem Saisonstart folgendermaßen: Mitmachen und nach Möglichkeit ganz oben angreifen. Vielleicht geht die bislang äußerst erfolgreiche Reise auch nach dem Heimspiel gegen den SSV Berghausen (15.30 Uhr) weiter. Aber Vorsicht: Der SSV hat bislang lediglich einen Punkt weniger als der MSV geholt.

Turu II trifft derweil auf den SC Kapellen/Erft II. Dass der Start in die neue Saison alles andere als gut war, darüber ist sich Trainer Georg Müffler völlig im Klaren: Drei Spieltage, null Punkte. "Aber unsere zuletzt angespannte personelle Situation bessert sich", verrät Müffler, der deshalb am Sonntag auch auf den ersten Punktgewinn hofft.

Für die SG Unterrath steht dagegen die Partie bei den SF Delhoven an. "Wir sind bis jetzt in allen drei Spielen in Führung gegangen, haben sie aber nicht gehalten", sagt Trainer Vilon Gegic rückblickend. "Jetzt gilt es erst einmal, die Mannschaft mental zu festigen. Für die Spieler wird es nicht einfach sein, auf Rasen zu spielen, schließlich trainieren wir nur auf Kunstrasen."

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schwarz-Weiß 06 vor dem nächsten Etappenziel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.