| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schwarz-Weiß und der MSV führen die Bezirksliga an

Düsseldorf. Dass der Düsseldorfer Fußball- Bezirksligist Turu II den Erfolgskurs des SC Schwarz-Weiß 06 würde stoppen können, war nicht zu erwarten. Die zweite Mannschaft der Blau-Weißen kämpft schließlich um den Klassenverbleib. Und der Außenseiter verlor denn auch das Derby auf der eigenen Anlage gegen den Nachbarn aus Oberbilk mit 2:5 (1:2). "Wir sind in der ersten Halbzeit schwer in Spiel gekommen", sagte der Schwarz-Weiß-Trainer Harald Becker. "Der Sieg ist verdient, vielleicht aber doch etwas zu hoch ausgefallen." Maximilian Mück hatte mit drei Toren wesentlich Anteil am Sieg des Spitzenreiters. Turu II hingegen befindet sich schon jetzt im Kampf um den Klassenverbleib.

Einen 7:1-Kantersieg feierte der MSV Düsseldorf gegen den SC Kapellen/Erft II. Der MSV, der an der Spitze mitmischen will, ist damit Tabellenzweiter.

Platz drei behauptete Eller 04, das sich beim TuS Grevenbroich nach torlosen 45 Minuten mit 3:1 durchsetzte. Bascher El Fayyad traf zweimal, Sam Weiler war einmal erfolgreich. "Unser Co-Trainer Kerim hat die Mannschaft ganz hervorragend eingestellt", freute sich Ellers sportlicher Leiter Peter Korn. Cheftrainer Dirk Schmitt macht zurzeit Urlaub.

Neun Tore gab es in der Begegnung zwischen der SG Holzheim und dem SV Lohausen, die die Gäste mit 6:3 (1:1) gewannen. Daniel Müller brachte Lohausen in Führung. Den 1:2-Rückstand drehte Sebastian Stärk mit zwei Treffern. Albert Grosse-Ophoff erhöhte auf 4:2. Nach dem Anschlusstreffer trafen erneut Müller und Stärk zum Endstand.

2:0 (1:0) gewann die SG Unterrath gegen Bedburdyck/Gierath. Die Unterrather waren nach 36 Minuten in Führung gegangen. Der erlösende zweite Treffer fiel erst drei Minuten vor dem Schlusspfiff.

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schwarz-Weiß und der MSV führen die Bezirksliga an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.