| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sechs Vereine starten bei der Kreismeisterschaft

Düsseldorf. Für viele Leichtathleten beginnen morgen die ersten Titel-Wettkämpfe im Jahr 2016. Allein in Düsseldorf stehen 258 Teilnehmer bereit, um den Kampf um die Kreishallenmeisterschaften im Arena Sportpark aufzunehmen. Im Namen der nordrhein-westfälische Landeshauptstadt sind dabei gleich sechs Vereine vertreten. Mit insgesamt 37 Teilnehmern will der ART sein Revier verteidigen. Neben Eva Linnenbaum, Deutschlands fünftbester Dreispringern (13,24 Meter), wird vor allem das Aufgebot der Kugelstoßer mit Kristoffer Kleist, Sieger des ART-Advent-Meetings mit 17,38 Metern, und U18-WM-Teilnehmerin Annina Brandenburg einen der drei Plätze auf dem Podest ins Visier nehmen.

Das zweitgrößte Aufgebot mit 17 Repräsentanten gehört dem TV Angermund. Mit Frederike Schütte, Lena Neuschäfer und Sophia Frentzel-Beyme setzt der Verein insbesondere auf den Stabhochsprung. Dort hat sich das Trio schon des Öfteren bewährt. Hoch hinaus soll es aber auch für den DSV 04 gehen, der durch Timon Kielgas und Annika Datko doppelt vertreten ist. Während der DSC 99 in Alexandra Ascher (Kugelstoßen) und Florian Ratzlaff (u.a. 60 Meter) ebenfalls zwei Starter besitzt, schickt der SFD neun Läufer ins Rennen. Acht davon gehen allein auf der 800 Meter langen Mittelstrecke auf Rekordjagd, so auch Mamadu Diallo und Zoe Pfeiffer. Komplettiert werden die Lokalmatadoren durch den ASC mit Jaron Boateng, Oscar Grube (beide Stabhochsprung) sowie ASC-Aushängeschild Simon Hosten (Kugelstoßen).

(zab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sechs Vereine starten bei der Kreismeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.