| 00.00 Uhr

Lokalsport
SFD-Basketballerinnen gewinnen bei der TG Neuss

Düsseldorf. Oberligist siegt 59:53. TV Grafenberg verliert mit 74:80.

Freud und Leid lagen bei den Düsseldorfer Basketballteams in der Damen-Oberliga dicht beieinander. Während der SFD 75 zwei Punkte ergatterte, ging der TV Grafenberg leer aus. Mit dem 59:53 (24:27)-Erfolg bei der TG Neuss II holte der SFD wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. "Der Gegner hat lange Zeit dominiert, aber wir sind immer drangeblieben. Ab Mitte des letzten Viertels haben meine Mädels dann die zweite Luft bekommen, aggressiv verteidigt und vorne gut getroffen", sagte Trainer Frank Wolfgramm. In den letzten vier Minuten erzielte sein Team 13:4 Punkte und drehte die Partie somit noch.

Eine ungewohnt trefferreiche Damenpartie lieferten sich der TV Grafenberg und NB Oberhausen II. Am Ende zogen die Düsseldorferinnen mit 74:80 (30:41) den Kürzeren. "Wir haben gar nicht so schlecht gespielt, aber die Oberhausener hatten eine unglaubliche Trefferquote. Die meisten Punkte haben sie über Weitwürfe erzielt. Da konnten wir teilweise nichts machen", sagte TVG-Spielerin Sabine Bönigk. In Mona Hinker und Katja Beldycki waren zwei Spielerinnen noch nicht wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte, zudem fehlte zwei weitere. Eine starke Leistung zeigte Laura Glockeisen, die 30 Punkte beisteuerte.

(cle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SFD-Basketballerinnen gewinnen bei der TG Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.