| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG Unterrath gewinnt dank Cakicis Elfmetertor

Düsseldorf. Für die meisten der Düsseldorfer Fußball-Bezirksligisten war das vergangene Wochenende nun wirklich alles andere als erfreulich. Nur die SG Unterrath meldete einen 1:0- Sieg beim Tabellenletzten in Hösel. Unterraths erfolgreichster Torschütze Ismail Cakici, der einst für Ratingen in der Oberliga stürmte, verwandelte diesmal einen Elfmeter. Gefährdet war der Sieg der Unterrather nicht, doch mit Ruhm haben sie sich auch nicht bekleckert.

Toufik Faiz ist der neue Trainer des FC Maroc. Er hat den Verein aber auch bereits in der Vergangenheit trainiert. Die Verbindung zwischen ihm und dem Verein hat quasi nie aufgehört. Faiz mag sich gestern wohl einen besseren Einstand gewünscht haben. Bei Ditib Solingen ging Maroc mit 2:6 unter. Aber Faiz ist ein positiv denkender Mensch. "Es kann nur besser werden", meinte er.

So denkt wohl auch Georg Müffler, der Trainer von Turu II. Und vielleicht mag er sich beim Halbzeitpfiff auch gewünscht haben, das wäre schon der Schlusspfiff. Denn zur Pause führte seine Mannschaft durch die Tore von Tawiah und Kumikov mit 2:1. Doch ein Spiel dauert in der Regel eben 90 Minuten. Und da hatte dann Grün-Weiss Wuppertal mit 6:2 gewonnen.

Eine Niederlage kassierte auch der SC Schwarz-Weiss 06 auf der eigenen Anlage mit 0:2 gegen Hilden 05/06. "Irgendwas hat bei uns heute gefehlt", sagte der Oberbilker Trainer Guido Monaco. "Den letzten Zugriff haben wir einfach nicht bekommen."

Torlos endete die Begegnung zwischen dem SV Lohausen und dem SC Reusrath. Dennis Hecktor wurde nach einer Notbremse vom Platz gestellt (47.), Torhüter Stefan Stärk parierte den Elfmeter.

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG Unterrath gewinnt dank Cakicis Elfmetertor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.