| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG Unterrath setzt auf den Mix aus Erfahrung und Talent

Düsseldorf. Die vergangene Saison verlief für den Fußball-Bezirksligisten SG Unterrath ausgesprochen erfolgreichen. Das Team von Trainer Vilson Gegic lief am Saisonende auf Tabellenplatz fünf ein und war damit die zweitbeste Düsseldorfer Mannschaft hinter Eller 04. Zudem stellte die SGU mit 78 erzielten Toren die zweitstärkste Offensive der Liga, einzig der souveräne Meister 1. FC Monheim war vor noch erfolgreicher (107 Treffer).

Vor Beginn der neuen Saison setzt Gegic auf einen Mix aus erfahrenen Akteuren wie den Zugängen Vitaly Golik (Eller 04) oder Yannic Sagebiel (Turu II) sowie hungrigen Talenten wie beispielsweise Ömer Demirel (Duisburger SV 1900 II) und Ahmed Annachat. Entsprechend blickt der Coach "sehr zuversichtlich" auf die neue Spielzeit. Die weiteren Zugänge sind: Yusuf Keser (Ratingen 04/19), Süleyman Özdemir (MSV Düsseldorf), Levent Olgun (FC Bosporus), Franklin Enow (SpVg Breckerfeld) sowie Mehmet Caliskan und Kudret Öz (beide TSV Meerbusch III). Nicht mehr dabei sind dagegen Ismail Cakici (Ratingen 04/19), Alexandris Zissis (Rather SV), Maurice Müller, Nisar El Fayyad (beide Eller 04) sowie Flemming Zitzmann (pausiert), Tarik Özkan, Mert Oruc und Fatih Koru (alle Ziel unbekannt).

In der Vorbereitung bestreiten die Unterrather insgesamt acht Testspiele. Das erste verlor die Gegic-Elf gestern mit 1:4 gegen den Bezirksligisten GSV Moers. Die weiteren Partien: ASV Tiefenbroich (21. Juli), ESC Rellinghausen (22. Juli), FC Remscheid (24. Juli), VfL Benrath (28. Juli), Sparta Bilk (31. Juli), VfL Repelen (4. August) und VfB Solingen (7. August).

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG Unterrath setzt auf den Mix aus Erfahrung und Talent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.