| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG Unterrath wieder Dritter der Fußball-Bezirksliga

Düsseldorf. Für den TV Kalkum/Wittlaer war das 3:0 (1:0) im Düsseldorfer Derby bei der SG Benrath/Hassels ein ganz wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenverbleib in der Gruppe 1 der Fußball-Bezirksliga. El Makadmi verwandelte einen Elfmeter zur 1:0-Halbzeitführung. Das 2:0 nach der Pause war ein Eigentor von Sakaschewski, Marcel Müller erhöhte auf 3:0. "Das war ein völlig verdienter Sieg", sagte TVKW-Sportchef Holger Sturm. "Wir waren kämpferisch und spielerisch gut." Von Rudi Zängerlein

Weniger zufrieden war da schon Harald Becker, der Trainer des SC Schwarz-Weiß 06. Deutlich mit 1:4 (0:3) verlor seine Mannschaft beim SC Reusrath. Das 1:0 für Reusrath fiel schon nach drei Minuten, und es war ein Schock für die Schwarz- Weißen, dass in der 32 und 36. Minute ein Doppelschlag zum 2:0 und 3:0 für die Gastgeber folgte. Der Ehrentreffer in der 81. Minute durch Maximilian Mück fiel zu spät, um dem Spiel noch eine Trendwende zu geben. Harald Becker, der Trainer der Oberbilker, beschönigte nichts: "Die Niederlage war völlig verdient."

Die SG Unterrath liegt nach dem 3:1 (1:1)-Sieg beim DSV 04 jetzt wieder auf dem dritten Tabellenplatz hinter dem Tabellenführer DITIB Solingen und dem SC Reusrath. "Meine Mannschaft zeigt wieder Bereitschaft und Willen, oben mitzuspielen", freute sich der Unterrather Trainer Vilson Gegic. "Das war ein Arbeitssieg, aber ein verdienter."

Der DSV 04 ging im Derby zunächst in Führung, der 1:1-Ausgleich ging auf das Konto von Fatih Koru, der auch das Unterrather 2:1 durch Allili vorbereitete. Das 3:1 war dann ein Eigentor von Matthias Förster.

Restlos glücklich war Peter Korn, sportlicher Leiter von Eller 04, nach dem 5:1 (1:1)-Sieg beim SSV Berghausen. "Ich bin selten zufrieden, heute bin ich es", sagte Korn. "In der zweiten Hälfte hat die Mannschaft wie aus einem Guss gespielt." Beser (2), Ghebremedhin, Cakir und Trapini waren die Torschützen. 1:1 (0:0) trennten sich der SV Lohausen und VfB Hilden II. Lohausen führte 1:0 durch Patrick Frymuth, das 1:1 fiel dann durch Dennis Lichtenwimmer per Elfmeter. "Das Ergebnis ist in Ordnung", befand LSV-Trainer Viktor Westenberg.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG Unterrath wieder Dritter der Fußball-Bezirksliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.