| 00.00 Uhr

Lokalsport
SGU erwartet Schwarz-Weiß zum Bezirksliga-Derby

Düsseldorf. Vilson Gegic freut sich riesig auf morgen. "Solche Derbys wie unseres gegen Schwarz-Weiß fördern meine Jungs in ihre Entwicklung", sagt der Trainer des Fußball-Bezirksligisten SG Unterrath. "Wir werden unsere Gastfreundschaft anbieten, aber nicht drei Punkte." Schwarz-Weiß-Trainer Harald Becker meint: "Wir wollen an das gute Spiel beim 3:0 gegen Reusrath anknüpfen und freuen uns auf ein tolles Derby. Wir werden sehen, wie gefestigt Unterrath nach dem Sieg über Eller ist."

Diesmal spielt Eller 04 auswärts, beim VfB Solingen. "Das wird ein hochinteressantes Verfolgerduell", sagt Ellers sportlicher Leiter Peter Korn. "Wenn wir einmal Spitzenreiter Monheim beiseite lassen, dann spielt die beste Heimmannschaft gegen das beste Auswärtsteam. Ich erwarte eine offene Partie auf Augenhöhe. Die Tagesform entscheidet. Nach der Niederlage gegen Unterrath erwarte ich eine Trotzreaktion unserer Mannschaft."

Beim SSV Berghausen tritt der Lohausener SV an. "Berghausen steht mit dem Rücken zur Wand", sagt LSV-Trainer Dirk Mader, "und dass wir mit solchen Gegnern Probleme haben, haben wir in der Vergangenheit gesehen." Yaser Kurt wird in Lohausen Nachfolger Maders, der eine Saison pausieren will. Vorher jedoch will er unbedingt die 40 Punkte erreichen, die er beim Saisonstart als Ziel genannt hatte - zur Stunde haben die Grün-Weißen 39.

Das Gastspiel des FC Maroc bei Hilden 05/06 verspricht Spannung, Maroc hat 24, Hilden 21 Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. Maroc-Gründer Lothar Weber ist überzeugt: "Wir schaffen das." Turus Zweitvertretung spielt in der Gruppe 2 bei Union Velbert. Trainer Georg Müffler atmet auf, weil sich die personelle Lage endlich ein wenig entspannt hat.

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SGU erwartet Schwarz-Weiß zum Bezirksliga-Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.