| 00.00 Uhr

Lokalsport
SGU-Junioren überraschen den BVB

Düsseldorf. Die Unterrather U17-Fußballer holen bei Spitzenreiter Dortmund ein 2:2.

Fortunas U19-Fußballer haben in der A-Junioren-Bundesliga auch das dritte Spiel in Serie ungeschlagen bestritten, sich gegen Tabellennachbar Rot-Weiß Oberhausen am Flinger Broich aber mit einem 1:1 (1:0) begnügen müssen. Ein Eigentor von RWO-Abwehrspieler Mike Jordan verhalf der Mannschaft von Trainer Sinisa Suker zur Halbzeitführung, Ex-Fortune Rinor Rexha markierte per Strafstoß kurz nach dem Seitenwechsel den Ausgleich.

Die SG Unterrath sorgte in der B-Junioren-Bundesliga für einen Überraschungscoup bei Spitzenreiter Borussia Dortmund und konnte beim 2:2 (2:1) nach einer 2:0-Führung sogar von einem Dreier träumen. Axel Glowacki und Mike Walbröhl hatten für den Aufsteiger vorgelegt, ehe Alaa Bakir noch vor der Pause verkürzte. Torjäger Youssoufa Moukoko rettete den BVB spät vor der ersten Niederlage. Die U17 der Fortuna ging bei Viktoria Köln leer aus. Beim 2:3 (0:1) erwischte es die Flingerner in der Anfangsphase gleich doppelt: Zunächst legten die Domstädter durch Chralampos Amanatidis das 1:0 vor, dann sah Constantin Wermann wenig später die Rote Karte. In Unterzahl konnten die Rot-Weißen dank Timur Enes ausgleichen und zeigten auch nach dem Doppelschlag der Kölner durch Miran Agirbas und Terence Okoeguale zu zehnt Moral. Mehr als Burak Yasin Yesilays Treffer zum 2:3 gelang aber nicht mehr.

Die U17 des BV 04 erlebte in der B-Junioren-Niederrheinliga einen herben Rückschlag im Abstiegskampf: Beim zuvor punktgleichen VfR Fischeln unterlagen die Derendorfer 0:2 (0:2) und rutschen hinter die Krefelder ans Tabellenende zurück. Die Partie der U16 der Fortuna gegen den SC Velbert fiel den widrigen Witterungsbedingungen zum Opfer.

(sor)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SGU-Junioren überraschen den BVB


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.