| 00.00 Uhr

Lokalsport
SGU-Trainer erhöht Druck

Düsseldorf. In der Fußball-Bezirksliga stehen am Wochenende zwei Derbys an. Von Rudi Zängerlein

Morgen lässt auch die Fußball-Bezirksliga die Winterpause hinter sich. Reusrath, Eller 04 und VfB Solingen stehen mit 37 Punkten ganz oben in der Tabelle, wobei Eller ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Eller tritt beim TV Kalkum/Wittlaer an. "Wir wollen oben dran bleiben und dann sehen wir weiter", sagt Ellers Sportchef Peter Korn. "Trainer und Mannschaft arbeiten hochmotiviert an einer erfolgreichen Rückrunde." Beser (FC Bosporus) und Kang (Südkorea) haben den Verein verlassen. Nach ihren langen Verletzungspausen sind Daniel Franz und George Otino hingegen wieder dabei. Kalkum/Wittlaer liegt derzeit auf dem 14. Platz. "Frühzeitig den Klassenverbleib klar zu machen, ist unser Ziel", sagt TVKW - Sprecher Holger Sturm. Zugänge sind Markus Zimmermann (DSC 99) und der aus Wien zurückgekehrte Rintaro Fujita.

Im Derby trifft die SG Benrath/Hassels auf den SC Schwarz-Weiss 06. "Die Vorbereitung war gut. Wir sind enger zusammen gerückt", freut sich SG-Trainer Andreas Kober. Neu in seinem Kader sind Burak Dogan (Hilden 05/06), Tobias Böhm (SF Gerresheim) und Fujita (Turu). Asma Siebler ist zu DITIB Solingen gewechselt. Zudem hat Necati Ergül seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Schwarz-Weiss 06 liegt auf dem fünften Platz. "Und wir wollen möglichst lange oben dran bleiben", sagt Trainer Harald Becker.

Am Tabellenende liegt der DSV 04, der auf den so gut im Aufstiegsrennen liegenden VfB Solingen trifft.

Trainer Vilson Gegic spielt mit seiner SG Unterrath gegen den VfB Hilden II. "Meine Spieler sind jetzt gefordert, ihr Können unter Beweis zu stellen", sagt er. Die Vorbereitung war erfolgreich: Alle Testspiele wurden gewonnen.

Der SV Lohausen fährt zu DITIB Solingen, die im Aufstiegsrennen noch ein Wörtchen mitsprechen wollen. Lohausens Trainer Dirk Mader ist dabei in seiner letzten Saison. "Sechs Jahre in Lohausen reichen", sagt er. "Unser Saisonziel ist der Klassenverbleib."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SGU-Trainer erhöht Druck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.