| 00.00 Uhr

Lokalsport
Skaterhockey: Rams klettern aus dem Tabellenkeller

Düsseldorf. Mit zwei von drei möglichen Punkten kehrte der ISCD Rams vom Skaterhockey-Bundesligaspiel bei den Uedesheim Chiefs zurück. Nach Penaltyschießen gewannen die Düsseldorfer 5:4 (2:2, 1:0, 1:2/1:0). In der Tabelle kletterten die Rams deshalb mit elf Punkten um einen Platz auf Rang zehn. Der ISCD ging durch Tore von Robin Wilmshöfer und Timo Grabs mit 2:0 in Führung, musste aber kurz vor der ersten Drittelpause einen Doppelschlag der Chiefs wegstecken.

Erst kurz vor der zweiten Pause gelang durch Max Meyer die erneute Führung, aber Uedesheim konterte auf 3:4. Knapp zwei Minuten vor der letzten Sirene nahm Trainer Michael Klein den Torwart zu Gunsten eines Feldspielers heraus, und Robin Wilmshöfer erzielte 30 Sekunden vor Ende den 4:4-Ausgleich. Das Penaltyschießen entschieden die Düsseldorfer dank Meyers Treffer und drei Paraden von Torwart Felix Tauer für sich. Mit einem Sieg heute beim Tabellenletzten Lüdenscheid könnten sich die Rams weiter aus dem Tabellenkeller absetzen.

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Skaterhockey: Rams klettern aus dem Tabellenkeller


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.