| 00.00 Uhr

Lokalsport
SMS 02 holt elf Medaillen bei den Special Olympics

Düsseldorf. Das Gepäck der Düsseldorfer Reisegruppe zu den Special Olympics in Hannover, dem deutschen Sportfest für geistig Behinderte, war auf dem Rückweg deutlich schwerer als auf dem Hinweg. Nicht, dass die 13 Sportler und neun Coaches des SMS 02 so viele Souvenirs aus der niedersächsischen Landeshauptstadt gekauft hätten - ihre Andenken wurden ihnen vielmehr in Form von Medaillen überreicht. Bei elf Siegerehrungen kletterten die Düsseldorfer aufs Podest und nahmen vier Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen in Empfang.

Im Bowling gewannen Ruth Huber (Gold im Einzel, Bronze im Mixed Doppel), Susanne Punner (Silber im Doppel), Angelika Masurat (Silber im Doppel), Robert Steuerwald, Holger Sommer, Reinhold Löffler und Wolfgang Bartelt (Mannschafts-Bronze) fünfmal Edelmetall. Im Tischtennis freute sich Barbara Beger über Einzel-Gold. Derweil waren Michael Naujok-Weiling, Benedikt Lange und Christian Etz mit dem Tennisschläger unterwegs. Naujok-Weiling und Lange erspielten dabei Silber im Doppel. Naujok-Weiling toppte das noch einmal mit Gold im Einzel.

Einziger SMS-02-Starter im Rollerskating war indes Christian Pohler. Er wurde für die Bronzemedaillen über 500 und 1000 Meter geehrt und nahm Gold für den Sieg in der 2x200m Staffel in Empfang. Darüber hinaus fanden auch inklusive Wettbewerbe statt. So startete Pohler mit der Kölner Trainerin Claudia-Maria Henneken und sein Trainer Frank Weber mit der Kölner Athletin Daniela Leal in der "Unified-Staffel" an. Es war eins der spannendsten Rennen der Special Olympics-Woche. Pohler rettete am Ende knapp 30 Zentimeter Vorsprung ins Ziel.

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SMS 02 holt elf Medaillen bei den Special Olympics


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.