| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sparta Bilk lässt dem SC Unterbach keine Chance

Düsseldorf. Nach der völlig unerwarteten Heimniederlage gegen Agon 08 hat Titelfavorit Sparta Bilk wieder in die Spur in der Fußball-Kreisliga A zurückgefunden. Die Mannschaft von Trainer Marcel Gans kam beim Aufsteiger SC Unterbach zu einem auch in der Höhe verdienten 5:1-Erfolg. Damit scheint alles darauf hinauszulaufen, dass die Partie zwischen Sparta und Ratingen 04/19 II am 18. November das Duell um die Tabellenführung wird.

In Unterbach hatten die Bilker bereits bis zum Pausenpfiff alles klar gemacht. Angeführt von den beiden gut aufgelegten Brüdern Ben und Alon Abelski lagen die Gäste nach 45 Minuten mit 4:0 vorne. Für Bilk trafen bis dahin Alon Abelski (10., 40.), Gürkan Gülten (32.) und Soner Dirim (35.). Mit dem nach der Pause eingewechselten Lars Geisler kam noch zusätzlicher Schwung in das Spiel der Bilker. Alon Abelski erzielte mit einem schönen Lupfer sein drittes Tor an diesem Tag (62.). Für die Gastgeber blieb nur der Ehrentreffer durch Nils Schäfer (64.).

(mjo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sparta Bilk lässt dem SC Unterbach keine Chance


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.