| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sparta plant für die Bezirksliga

Düsseldorf. Der Bilker Fußball-Kreisligist hat den Spielerstamm für 2018/19 beisammen. Von Manfred Johann

Rund zwei Drittel der Spiele sind in der laufenden Saison der Fußball-Kreisliga A absolviert - und es sieht so aus, als könnte Sparta Bilk für die Bezirksliga planen. Der Punktevorsprung des Tabellenzweiten auf den ersten Nicht-Aufstiegsplatz ist jetzt schon so groß, dass kaum noch etwas schieflaufen kann.

Sparta-Obmann Marcel Krüger blickt deshalb auch schon kräftig voraus. "Wir wollen nicht das gleiche Fiasko wie 2013/14 erleben, als wir nach einem Jahr wieder abgestiegen sind", sagt er und freut sich, dass alle Leistungsträger bereits ihre Zusage für ein weiteres Jahr gegeben haben. Dazu gehören die Brüder Alon (bislang 26 Tore) und Ben Abelski, Christian Bergmayer, Roman Nahimi, Marcel Podszus, Oliver Thederahn und Gürkan Gülten (19 Tore). "In Patrick Trautner, der früher bei Turu und der SG Benrath-Hassels spielte, haben wir einen weiteren torgefährlichen Akteur verpflichten können", berichtet Krüger. Stürmer Dario Priesmeyer (bislang Bezirksligist DSV 04) kam noch am Sonntagabend hinzu. "Weitere werden wahrscheinlich folgen", verspricht Krüger.

Zu einem anderen Wechsel wurde der Sparta-Obmann gezwungen. Der 36-jährige Trainer Marcel Gans, langjähriger Spieler bei den Schwarz-Gelben und Nachfolger von Frederick Jessner als Trainer an der Fährstraße, gibt sein Amt mit Saisonende auf. "Marcel hat mich darum gebeten", berichtet Krüger. "Seine privaten und beruflichen Verpflichtungen lassen ihm keine Zeit mehr für diese Aufgabe."

Sein Nachfolger ist ein bekannter Name im Düsseldorfer Amateur-Fußball: Olaf Faßbender. Sechs Jahre lang war der Name des jetzt 45jährigen Faßbender untrennbar mit dem VfL Benrath verbunden - zunächst als Spieler. Dann übernahm Faßbender das Traineramt in Benrath und führte den Traditionsverein zurück in die Landesliga. Vor seinem Abschied bei den Schlossstädtern fungierte er auch als Obmann des Deutschen Amateurmeisters des Jahres 1957.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sparta plant für die Bezirksliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.