| 00.00 Uhr

Lokalsport
Stadtderby endet für SV Alte Freunde im Desaster

Düsseldorf. TG 81 führt den Rivalen in der Basketball-Oberliga beim 96:65 regelrecht vor. Dynamic Squad schlägt das Schlusslicht.

Eine kostenlose Lehrstunde gab es für die stark abstiegsbedrohten Basketballer des Oberligisten SV Alte Freunde: Im Düsseldorfer Derby gingen sie bei der TG 81 mit 65:96 (26:45) unter. "Das war ein komplettes Desaster. Wir spielen immer schlechter und schlechter. Vieles ist dabei Kopfsache", sagte Branko Cavic, Co-Trainer der Alten Freunde. Das Hinspiel hatte seine Mannschaft noch gewonnen, doch dieses Mal war nichts zu holen.

Durch Punkte von Khalid Annouri (8), Spielertrainer Tim Brückmann (8) und Yan Kheir (5) führte die TG bereits nach fünf Minuten mit 21:2. Im zweiten Abschnitt nahmen beide Mannschaften das Tempo etwas heraus. Die zweite Garde der TG konnte hier besonders in der Verteidigung überzeugen, Flügelspieler Dave Böhm erzielte kurz vor der Pause noch neun Punkte. Im dritten Viertel führten die Oberbilker den Gegner mit 35:13 regelrecht vor - allen voran Flügelspieler Yan Kheir, der in diesem Viertel 18 Zähler markierte. Nach dem 80:39 konnten die Alten Freunde ein klein wenig Ergebniskosmetik betreiben.

Einen Pflichtsieg fuhren die Basketballer von Dynamic Squad ein: Sie überrollten das nur zu fünft angetretene Schlusslicht Osterather TV mit 87:52 (47:20). Die Gastgeber hatten immerhin acht Spieler auf dem Bogen, von denen sich jedoch Nour-Eddine El-Fahmi bereits im ersten Viertel verletzte und nicht mehr eingesetzt werden konnte.

Die Marschroute von Trainer Max Kalesse, schnell zu spielen und den Ball ans Brett zu bringen, setzten seine Basketballer im zweiten Viertel schon von Beginn an eindrucksvoll um. Danach schaltete Dynamic Squad einen Gang zurück und baute den Vorsprung nur noch ein bisschen aus.

Ohne Punkte kehrten die Herren des TuS Maccabi vom Spiel beim Tabellendritten ETB SW Essen II zurück. Die Mannschaft von Mathias Gierth unterlag mit 50:69 (20:34). "Wir haben in der Offensive trotz guter Möglichkeiten viele Chancen ausgelassen. Kein Spieler hat eine gute Leistung gezeigt. Offenbar muss der Rost von der Winterpause noch abtrainiert werden", sagte der Maccabi-Trainer.

(cle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Stadtderby endet für SV Alte Freunde im Desaster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.