| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Alte Freunde gewinnt, steigt aber trotzdem ab

Düsseldorf. In der Basketball-Oberliga schlägt Maccabi den Meister.

Die Basketballer des SV Alte Freunde sind aus der Oberliga abgestiegen. Trotz ihres 72:60 (36:31) gegen den direkten Konkurrenten TSV Viktoria Mülheim können sie sich nicht mehr retten. Dafür wäre ein Sieg mit 14 Punkten Differenz nötig gewesen, um am letzten Spieltag vielleicht doch noch das Wunder zu schaffen. "Natürlich sind wir sehr traurig und enttäuscht, dass wir es nicht gepackt haben. Wir können uns aber zumindest hoch erhobenen Hauptes verabschieden. Die Jungs haben toll gekämpft und ihre beste Saisonleistung abgeliefert", sagte Branko Cavic, Co-Trainer der Alten Freunde. Auch der überragende Dusan Djukic, der sechs Dreier verwandelte, insgesamt 39 Punkte erzielte und 16 Rebounds holte, konnte sein Team nicht retten.

Ganz anders war die Gemütslage bei den Basketballern des TuS Maccabi: Sie fegten den Meister BG Kamp-Lintfort mit 98:74 (54:25) aus der Halle. "Das war unser bestes Saisonspiel und eine Bestätigung unserer deutlichen Leistungssteigerung im Laufe der Rückrunde", sagte Trainer Mathias Gierth. Überragender Mann auf dem Feld war Maccabi-Spieler Arie Wilder, der 48 Punkte machte, darunter acht verwandelte Dreier.

Ebenfalls erfolgreich waren die Basketballer der TG 81, die auswärts die BSG Grevenbroich II mit 89:72 bezwangen. Eine sehr starke Leistung lieferte Spielertrainer Tim Brückmann ab, der den Gegner mit sieben Dreiern und insgesamt 29 Punkten fast im Alleingang abschoss.

Als einziges Düsseldorfer Oberliga-Team gingen die Herren von Dynamic Squad leer aus. Sie unterlagen auswärts der TG Stürzelberg mit 52:74 (22:30). "Nach der Energieleistung in der Vorwoche ist uns dieses Mal nicht viel gelungen. Die Stürzelberger waren von Beginn an viel bissiger, haben mehr Einsatz gezeigt und schlauer gespielt. Wir haben zu keiner Zeit ins Spiel gefunden", sagte Squad-Trainer Max Kalesse.

(cle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Alte Freunde gewinnt, steigt aber trotzdem ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.