| 00.00 Uhr

Lokalsport
TTC Champions besiegt den Mitfavoriten TG Neuss

Düsseldorf. Zum Saisonauftakt in der Tischtennis-Oberliga setzte der TTC Champions ein deutliches Ausrufezeichen. Der Aufsteiger aus dem Süden Düsseldorfs gewann gegen die hochgehandelte TG Neuss klar mit 9:3. TTC-Mannschaftskapitän Dominik Halcour wies zwar darauf hin, dass der Vorjahrsdritte aus Neuss ohne seine Nummer zwei Sebastian Schwarz in die Halle an der Buchenstraße angereist war, und der Spielverlauf mit Schwarz vermutlich einen anderen Spielverlauf genommen hätte, meinte aber auch: " Ein Sieg wäre für uns allemal drin gewesen.

" Halcour musste bei seinem ersten Einsatz an der Seite von Mike Ruf im Doppel durch ein 9:11 im Entscheidungssatz eine Niederlage hinnehmen. Dafür gewannen aber Evgueni Chtchetinine/ Patrick Leis und Florian Wagner/Zbynek Stepanek zwei Punkte durch ihre Siege in den Doppeln für die Champions. Es folgten ein Sieg vom ehemaligen Doppel-Europameister Chthetinine und eine Niederlage von TTC-Zugang Leis. Wagner, Routinier Stepanek und Halcour ließen weitere drei Punkte mit ihren Einzelsiegen folgen.

Chtchetinine, Leis und Wagner machten mit drei weiteren Punkten alles klar. Auf die Frage, ob sich der TTC Champions sich mit diesem deutlichen Erfolg in die Reihe der Aufstiegsfavoriten gespielt hätte, antwortet Halcour ausweichend.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TTC Champions besiegt den Mitfavoriten TG Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.