| 00.00 Uhr

Lokalsport
TTC Champions sind ohne Spitzenspieler chancenlos

Düsseldorf. Tischtennis-Oberligist verliert Intercup-Viertelfinale 1:4.

Riesenpech für den TTC Champions. Der kommende Tischtennis-Oberligist musste im Viertelfinale des Intercups kurzfristig auf seinen Spitzenspieler Evgueni Chtchetinine verzichten. Der Ex-Mannschaftseuropameister war im letzten Ligaspiel mit dem Fuß umgeknickt, stand damit zur Begegnung beim UTTC Oberwart im österreichischen Burgenland nicht zur Verfügung und die Düsseldorfer verloren mit 1:4. Zbynek Stepanek war als Nummer eins eingesprungen. Dominik Halcour und Frank Müller komplettierten das Team der Düsseldorfer.

Stepanek legte einen blendenden Start für die Champions hin und siegte gegen den rumänischen Nationalspieler Zoltan Zoltan. Es sollte der einzige Punkt für den Fusionsklub aus dem Süden der Landeshauptstadt bleiben. Halcour und Müller verloren ihre Einzel jeweils mit 0:3-Sätzen. Auch im Doppel waren die beiden gegen Viktor Vajda und Mathias Habesohn chancenlos.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TTC Champions sind ohne Spitzenspieler chancenlos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.