| 00.00 Uhr

Lokalsport
Turu braucht gegen Ratingen eine Trendwende

Düsseldorf. Trotz der vielen Störfeuer rund um die Turu sollte der Fußball-Oberligist versuchen, sich so schnell wie möglich auf die sportlichen Dinge zu konzentrieren. Denn die Bilanz in der Liga lässt eindeutig eine Richtung nach unten erkennen. Nach dem neunten Spieltag waren die Oberbilker noch Spitzenreiter. Doch unmittelbar danach ging es in der Tabelle bergab. Es folgten sechs Partien ohne Sieg. Die Folge war ein Abrutschen bis auf Rang zwölf.

Zwar sind es immer noch sieben Punkte, die die Turu vom ersten Abstiegsplatz trennen, dennoch täte den Blau-Weißen morgen (15 Uhr, Feuerbachstraße) ein Heimsieg gegen den Stadtnachbarn Ratingen 04/19 mehr als gut, um zumindest im sportlichen Bereich für ein wenig Beruhigung zu sorgen.

(mjo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Turu braucht gegen Ratingen eine Trendwende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.