| 00.00 Uhr

Lokalsport
Turu erkämpft sich ein Unentschieden gegen Gladbach II

Düsseldorf. Fußball-Oberligist Turu ist gut in seine Testspielserie gestartet. Nach dem 1:0-Erfolg beim Westfalen-Oberligisten TuS Ennepetal durch ein Tor von Takehiro Kubo (40.) blieb die Elf von Trainer Frank Zilles auch gegen den vorjährigen Vizemeister der Regionaliga West, Borussia Mönchengladbach II unbesiegt. Die Oberbilker trennten sich vom Team von Trainer Arie van Lent mit 2:2.

Zwar hatten die Oberbilker im ersten Durchgang in Person von Neuverpflichtung Kubo (KFC Uerdingen) mehrere Chancen auf den Führungstreffer, allerdings waren es die Gäste vom Niederrhein, die eine Abwehrschwäche der Düsseldorfer kurz vor dem Pausenpfiff zum 1:0. Gianluca Rizzo hatte den Torschützen Mandela Egbo freigespielt (41.). Ein erneuter Schnitzer in der Defensive der Hausherren führte zwanzig Minuten vor dem Abpfiff sogar zur 2:0-Führung der Gladbacher durch Kwama Yeboah. Turu gab sich aber nicht geschlagen, sondern kam nach einem Konterangriff über den starken Malte Boermans wenig später durch Markus Wolf zum Anschlusstreffer. In der 82. Minute konnten die Gladacher einen erneuten Angriff über Boermans nur mit einem Foulspiel im Strafraum stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelt Patrick Dertwinkel mit einem Schuss in die linke Ecke zum 2:2-Endstand.

In einem weiteren Vorbereitungsspiel empfängt die Turu am Mittwoch (19.30 Uhr) den Landesligisten VdS Nievenheim.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Turu erkämpft sich ein Unentschieden gegen Gladbach II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.