| 00.00 Uhr

Lokalsport
Turu kommt kurz vor Schluss zum Ausgleich

Düsseldorf. Fußball-Oberligist Turu bleibt in den Vorbereitungsspielen weiter unbesiegt. Die Mannschaft von Trainer Frank Zilles siegte zunächst gegen den Landesligisten VdS Nievenheim durch ein Freistoß-Tor von Markus Wolf mit 1:0. Die Düsseldorfer verpassten es, aus ihren vielen Chancen zu mehr Toren zu kommen.

Eine gute Leistung bot Turu gegen den Regionalliga-Aufsteiger TSG Sprockhövel und kam zu einem 1:1. Schon nach drei Minuten hatten die Gäste eine Schwäche in der Oberbilker Innenverteidigung zur 1:0-Führung durch Simon Bukowski genutzt. In der Folge war kein Klassenunterschied zwischen den beiden Teams festzustellen. Glück hatte Turu, als Sprockhövel mit einem Schuss die Latte traf. Vier Minuten vor dem Abpfiff kamen die Hausherren zum Ausgleich. Nach einem im Mittelfeld abgefangenen Pass der Gäste lupfte Denis Ivosevic den Ball aus 16 Meter über den TSG-Torhüter ins Netz.

Bei den Düsseldorfern kam eine Halbzeit lang Altin Tayfun zum Einsatz. Der 20-jährige ist vom Verbandsliga-Absteiger VfL Leverkusen gekommen und soll als zweiter Keeper neben Stammtorhüter Björn Nowicki eingesetzt werden.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Turu kommt kurz vor Schluss zum Ausgleich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.