| 00.00 Uhr

Lokalsport
Turu muss vor dem Tor wieder abgeklärter werden

Düsseldorf. Turus Vereinsvorsitzender Heinz Schneider dürfte genau wie die meisten der 1500 Zuschauer beim Fußball-Niederrheinpokalspiel zwischen dem Drittligisten MSV Duisburg und der Turu trotz der 0:6-Niederlage mit der Leistung der Oberbilker nicht unzufrieden gewesen sein. "Einsatz, Spiel-und Lauffreude", hatte Schneider von seinen Akteuren gefordert. Und die zeigten die Spieler um Ersatzkapitän Saban Ferati - wenigstens so lang die Kräfte reichten. Das hatte auch Duisburgs Trainer Ilia Gruev so gesehen.

Für die Mannschaft von Trainer Frank Zilles blieb nicht lange Zeit, sich von den Ansterengungen im Paul-Janes-Stadion zu erholen. Für sie steht die wegen der Pokalrunde ausgefallene Oberliga-Partie beim TV Jahn Hiesfeld an (heute, 16 Uhr, Sportplatz an der Dorfstraße).

Wohl niemand hätte vor der Saison vorhergesagt, dass dies eine Partie im Zeichen des Abstiegs sein würde. Ein Blick auf die Tabelle macht dies aber allzu deutlich. In Hiesfeld und der Turu treffen der 13. und 14. der Liga aufeinander. Beide haben 15 Punkte auf dem Konto.Genauso viele Zähler hat Schwarz-Weiß Essen auf dem Rang dahinter nach ebenfalls 14 Spielen. Rang 15 ist der erste Abstiegsplatz. Damit ist klar, dass der Verlierer der Partie noch tiefer in den Abstiegstrudel geraten wird. Tröstlich dürfte für beide Teams nur sein, dass zwischen Platz neun und 15 nur drei Punkte Unterschied liegen.

Alle Rechenspiele werden der Zilles-Elf aber nur dann etwas nützen, wenn es den Oberbilkern endlich gelingt, Tore zu schießen. Denn in den vergangenen beiden Partien gegen Baumberg (0:3) und Bocholt (0:1) konnte sich wieder kein Spieler als Torschütze feiern lassen. So stehen immer noch nur 13 geschossene Tore (in 14 Spielen) zu Buche. Wenn da nicht alsbald Besserung eintritt, werden die Sorgen rund um die Feuerbachstraße noch größer werden. Zudem darf bei den Blau-Weißen niemand abergläubisch sein: In der Vorsaison verlor man beide Partien gegen Hiesfeld und blieb dabei ohne Tor (0:2, 0:3).

(mjo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Turu muss vor dem Tor wieder abgeklärter werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.