| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS-Nachwuchsboxer feiern zwei NRW-Titel

Düsseldorf. Die Box-Abteilung des TuS Gerresheim hat seit dem vergangenen Wochenende zwei NRW-Meister in ihren Reihen. In der Kölner Sporhalle Süd setzten sich sowohl Youssef Fares als auch Konstantin Hellwich in den Finalkämpfen in ihren Gewichtsklassen souverän durch und konnten sich über die Titel NRW-Jugendmeister freuen.

Im Halbfinale reichte für den 56-Kg-Nachwuchsmann Hellwich ein 3:2-Punktsieg gegen Yigitkan Özef (BC Erle), um sich für den Endkampf zu qualifizieren. Dort zeigte der der 17-Jährige eine Top-Leistung gegen den Bonner Mitkad Teke, dessen Defensive er immer wieder mit Links-Rechts-Kombinationen durchbrach und so im Infight zu vielen Treffern kam. In der letzten Runde musste der Boxer vom Bonner BC sogar angezählt werden. Ein einstimmiger 5:0-Punktsieg war der verdiente Lohn für den Gerresheimer.

Eine Gewichtsklasse höher trafen indes Kanu Bacho (TV Gronau) und Fares aufeinander. Der Düsseldorfer, Halbfinalsieger gegen Sarhad Nouzad vom BR Essen, war trotz eines beruflich bedingten Trainingsrückstandes der klar bessere Kämpfer. Leichtfüßig pendelte das erst 16-jährige Talent alle langen Schläge des Gronauers aus und wurde von den Punktrichter verdient als klarer Sieger gewertet.

(cj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS-Nachwuchsboxer feiern zwei NRW-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.