| 00.00 Uhr

Lokalsport
U19 der Panther verpassen das Meisterschaftsfinale

Düsseldorf. Bis acht Minuten vor Spielende schien den Footballspielern der U19 der Panther der Einzug in das Finale um die Deutsche Meisterschaft sicher zu sein. Die Düsseldorfer führten zu diesem Zeitpunkt bei dem gastgebenden Schwäbisch-Hall Unicorns mit 7:0.

Im letzten Viertel kam es dann aber knüppeldick für die Rookies. Nach einem Fumble (Ballverlust) der Panther und einem gefangenen 50-Yard-Pass der Unicorns, führten diese mit 14:7. Postwendend brachte Panther-Spieler Eric Adams seine Farben wieder auf 13:14 heran. Weil aber Adams jubelnde Mitspieler auf den Platz gelaufen waren, kassierten die Gäste eine 30-Yard-Strafe und konnten wegen der großen Entfernung den Extrapunkt nicht verwandeln.

Die Panther versuchten, mit einem Oneside-Kick im Ballbesitz zu bleiben, allerdings ging dieser nach hinten los. Die Hausherren schnappten sich den Ball und trugen ihn zum 21:13 in die Endzone. Der Traum vom Einzug in den German Junior Bowl war geplatzt.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U19 der Panther verpassen das Meisterschaftsfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.