| 00.00 Uhr

Lokalsport
U19-Trophy bietet Stars von morgen eine Plattform

Düsseldorf. Beim traditionellen Osterturnier des BV 04 präsentieren sich jedes Jahr hoffnungsvolle Spieler den Talentscouts. Von Christoph Zabkar

Die Turnierleitung um Martin Meyer hat das wohl größte Turniergeheimnis rund um die U19 Champions Trophy gelüftet: Die zehn Teilnehmer für die 54. Auflage des renommierten Juniorenfußball-Osterturniers (24. bis 28. März) wurden bekanntgegeben.

Tatkräftige Unterstützung erhielten die Organisatoren von Sportreporter Manni Breuckmann. Der 64-Jährige erhielt schnell das Wort und nutzte die Gelegenheit, um den Stellenwert solcher Nachwuchs-Pokale zu verdeutlichen: "Wenn etwas in Düsseldorf Tradition hat, dann sicher auch dieses Turnier. Der U19 Cup hieß früher noch Osterturnier. Mit diesem Namen ging ein freundliches Treffen der sportlichen Jugend einher. Mittlerweile hat sich der Name in Champions Trophy geändert und verweist auf den Leistungsgedanken, der immer mehr im Vordergrund steht. Es wird verschärft darauf ankommen, dass der deutsche Fußball noch besser gefördert wird, wenn er nicht gegen die finanzstarken Engländer untergehen will."

Demnach besitzen Turniere wie der U19-Cup eine förderliche Sichtungsfunktion, weil dadurch Phänomene wie Schalkes aktueller Shootingstar Leroy Sané hervorkommen, für die internationale Vereine bis zu 50 Millionen Euro bieten. Zwar sei Breuckmann länger nicht mehr beim BV-Turnier gewesen, doch er erinnert sich, dort früher den jungen Steven Gerrard und Bastian Schweinsteiger gesehen zu haben - eben Fußballer, die heute zur Beletage des Geschäfts gehören.

Doch diese beiden Weltstars sind nur zwei von vielen, die bereits beim U19-Cup aufgelaufen sind. Auch unter den zehn aktuellen Teams könnten sich Kandidaten von großer Qualität befinden. Als einer der Favoriten dürfte dabei Benfica Lissabon an den Start gehen. Die Portugiesen standen 2013 im Finale der Youth League, der Champions League für U19-Mannschaften. Auch in diesem Jahr weist die Truppe eine starke Jugend auf und hat im Oktober die U19 von Galatasaray Istanbul mit 11:1 geschlagen. "Benfica ist sicher ein Schwergewicht in Europa", meint Organisationsmitglied Marcus Giesenfeld. Der Kontakt sei dabei über den Ex-Fortunen Ben Manga zustande gekommen. "Er hat uns innerhalb eines halben Tages die Zusage gesichert. Es ist schön, dass Menschen mit einer Düsseldorfer Vergangenheit noch gewillt sind, so zu helfen."

Die schnellste Zusage erhielt der Teamscout allerdings von Besiktas Istanbul. "Innerhalb von 30 Sekunden hat uns ein Kontaktmann die Teilnahme bestätigt."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U19-Trophy bietet Stars von morgen eine Plattform


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.