| 00.00 Uhr

Lokalsport
Unterrath und Schwarz-Weiß sind die Favoriten

Düsseldorf. Für Peter Korn, den sportlichen Leiter des Fußball-Bezirksligisten Eller 04, ist der Fall klar: "Wir haben Respekt vor dem Gegner, fahren aber nicht nach Solingen, um uns dort zu verstecken." Die Mannschaft von Trainer Dirk Schmidt ist am Sonntag beim Spitzenreiter SV DITIB Solingen zu Gast. "Wir werden die Partie mit viel Selbstvertrauen angehen", sagt Korn. "DITIB ist eine tolle Mannschaft mit hervorragenden Einzelspielern. Sie stehen zurecht oben."

Vilson Gegic, Trainer der SG Unterrath erwartet nach der Heimniederlage gegen Reusrath (0:1) eine Steigerung. Dafür sieht er gegen den TV Kalkum-Wittlaer gute Chancen: "Gegen Düsseldorfer Mannschaften zu spielen, ist immer eine besondere Herausforderung. Man kennt sich, einige der TVKW-Spieler haben in der Jugend bei uns gespielt. Ich bin überzeugt, dass meine Mannschaft alles geben wird, um oben weiter mitzumischen." Holger Sturm, der Sprecher beim TVKW, sagt: "Unterrath ist Favorit. Aber wir wollen sie ärgern und den Abstand zum Nichtabstiegsplatz weiterhin verkürzen."

Abstiegskandidat SG Benrath/Hassels erwartet die SpVg. Solingen-Wald. Niklas Leven ist gesperrt, die Personaldecke von Trainer Andreas Kober dünn. "Wir müssen jetzt das Ruder rumreißen."

Genau das will auch der DSV 04, der erbittert darum kämpft, den letzten Tabellenplatz loszuwerden. Er erwartet auf Bayer Dormagen.

Vor dem Derby gegen Schwarz-Weiß 06 sagt Lohausens Trainer Dirk Mader: "Wenn Schwarz-Weiß oben dran bleiben will, müssen sie gewinnen. Das ist unsere Chance." Kollege Harald Becker trauert: "Wir haben den zweiten Platz in zwei Spielen hergeschenkt."

(RZ)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Unterrath und Schwarz-Weiß sind die Favoriten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.