| 00.00 Uhr

Lokalsport
Unterrather Quintett bei U17-EM im Rollhockey

Düsseldorf. Gleich mit fünf Spielerinnen ist der TuS Nord bei den Rollhockey-Europameisterschaften der U17-Juniorinnen vertreten, die vom 14. bis 17. Dezember in der Sporthalle Hackenberg in Remscheid stattfinden. Neben den Nationalteams aus der Schweiz, England und Deutschland nehmen bereits zum vierten Mal Vereinsmannschaften aus Frankreich, Spanien und Italien teil. Komplettiert wird diese Starterfeld von einer NRW-Auswahl, die von den Düsseldorfern Annemarie Fuhrer und Thomas Tolk auf diese Aufgabe vorbereitet wurde. Für das regionale Auswahlteam wurden vom TuS Nord folgende Spielerinnen nominiert, Torhüterin: Leonie Kittel; Feldspielerinnen: Joyce Brusdeilins, Franziska Dlouhy, Tabea Brinkmann.

In den Kader der Nationalmannschaft hat Trainer Markus Feldhoff vom Unterrather Verein Maya Tolk berufen.

Die Spiele der deutschen Teams in der Vorrunde, Donnerstag 14.12. (19 Uhr): NRW - Palau Bregamans (Spanien); Freitag 15.12. (12 Uhr) RSC Wasquehal - Deutschland, (17 Uhr) Schweiz- NRW, (20 Uhr) Deutschland - HC Mataro (Spanien).

(mjo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Unterrather Quintett bei U17-EM im Rollhockey


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.