| 00.00 Uhr

Lokalsport
Unterraths B-Junioren können für die Niederrheinliga planen

Düsseldorf. Die U18-Fußballer der Fortuna stehen kurz vor der Rückkehr in die A-Junioren-Niederrheinliga. Nach dem 10:1 am zweiten Spieltag der Qualifikation beim TuB Bocholt liegen die Flingerner mit zwei Siegen drei Punkte vor ihren Verfolgern und benötigen nur noch ein Remis im letzten Spiel gegen den SC Kapellen-Erft für den Aufstieg.

In Bocholt brach Jonas Lutz nach 17 Minuten den Bann, danach trafen Simon Busch (3), Bastian Adoma und Gert Leo Engels (beide 2) sowie Ismail Agic und Aaron Hardt. Für den BV 04 kommt es nach dem 1:0 bei den SF Niederwenigern in Hattingen derweil zu einem Endspiel um die direkte Qualifikation gegen die punktgleiche 1. SpVg Solingen-Wald. Bei einem Sieg ist Platz eins und die Klasse gehalten, ansonsten drohen den Derendorfern als Zweiter Entscheidungsspiele.

Bei den B-Junioren kommt es für den BV im Rennen um ein weiteres Jahr in der Niederrheinliga zu einem Fernduell mit der Essener SG 99/06. Nach dem 4:1 bei der U16 des 1. FC Mönchengladbach liegen die "04er" punktgleich vorne, müssen aber ihr um einen Treffer besseres Torverhältnis gegen den SV Straelen verteidigen.

Sicher dabei ist dagegen die SG Unterrath, die mit dem 2:1 gegen den VfR Fischeln den zweiten Sieg im zweiten Spiel feierte und nicht mehr von Platz eins zu verdrängen ist. Zwar können Fischeln und die SF Hamborn nach Punkten gleichziehen, den ausschlaggebenden direkten Vergleich hat aber die SGU gegen beide Kontrahenten gewonnen. Gegen die Krefelder brachte die Mannschaft von Trainer Christian Höfer die Führung aus der 68. Minute in den letzten zehn Minuten in Unterzahl erfolgreich über die Zeit. Für Eller 04 ist der Traum vom Sprung in die zweithöchste Spielklasse nach einem spannenden 3:5 bei Bayer Wuppertal fast schon geplatzt. Semih Sahin sorgte zunächst für die Führung, dann konterte Bayer gleich vierfach, ehe Noah Karczewski und Omar Camacho das Spiel noch einmal spannend machten. Zwei Minuten vor Schluss machte Ivan Prcela dann aber mit seinem dritten Treffer alles klar. Rang zwei ist aber theoretisch noch erreichbar, dafür muss jedoch ein Sieg gegen Kapellen-Erft her.

In der C-Junioren-Niederrheinliga startet in der kommenden Saison derweil weiter nur die SG Unterrath. Die Turu kam im Spiel um Platz zwei gegen den 1. FC Bocholt zwar in der Schlussphase noch zu einem 1:1, landet mit zwei Punkten aber nur auf Platz drei. Einziger Trost: Auch ein Sieg hätte nicht zur Teilnahme an der Relegation der besten vier Zweitplatzierten gereicht.

(sor)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Unterraths B-Junioren können für die Niederrheinliga planen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.