| 00.00 Uhr

Lokalsport
Unterraths U15 benötigt noch ein Remis zum Aufstieg

Düsseldorf. Die C-Junioren-Fußballer der SG Unterrath haben den ersten Schritt in Richtung Regionaliga-Aufstieg getan. Die SGU gewann das Hinspiel der Relegation gegen den Parallelstaffelsieger Rot-Weiß Oberhausen zu Hause souverän mit 3:1 und benötigt im Rückspiel am kommenden Wochenende lediglich ein Remis. Bei einem RWO-Sieg kommt es zu einem Entscheidungsspiel. Faris Hodzic, Bünyamin Celik und Georgios Velikoudis sorgten für den Erfolg der Unterrather. Zwischenzeitlich hatte der Gast dank des Treffers von Adhurim Alius ausgleichen können.

Unterdessen muss die U19 des BV 04 um die Direktqualifkation in der A-Junioren-Niederrheinliga bangen. Zwar gelang den Derendorfern in Meerbusch-Büderich beim torlosen Remis ein Punktgewinn, allerdings fiel die Mannschaft von Trainer Thorsten Spee nach den Ergebnissen der anderen Konkurrenten einen Punkt hinter die begehrten Plätze zurück.

Dagegen muss die U17 des BV nach der deutlichen 0:6-Pleite im Lokalderby gegen die U16 der Fortuna auf jeden Fall die Qualifikation bestreiten, um ein weiteres Jahr in der B-Junioren-Niederrheinliga zu sichern. Ahmet Efe Aris per Doppelpack sowie Tim Brdaric, Timo Bornemann, Shinta Karl Appelkamp und Bora Gümüs stellten den ungefährdeten Sieg der Flingerner und Platz zwei in der Tabelle sicher.

Derweil unterlag die U14 der Fortuna in ihrem vorletzten Saisonspiel im Nachwuchs-Cup Borussia Mönchengladbach mit 0:2. Das Endergebnis stand nach den Toren von Mika Schröers und Nils Macvan bereits zur Pause fest. Dadurch bleiben die Fortunen definitiv Tabellenvorletzter.

(sor)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Unterraths U15 benötigt noch ein Remis zum Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.