| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wasserballer spielen um Titel im "Rheinbad50"

Düsseldorf. Zwei Monate nach der Eröffnung findet im "Rheinbad50" das erste sportliche Großereignis statt. Der Deutsche Schwimm-Verband veranstaltet dort die 21. DSV-Masters-Meisterschaften im Wasserball. Ab Freitagmittag, 12 Uhr, bzw. Samstag und Sonntag ab 9 Uhr kämpfen in Stockum über 40 Damen- und Herrenmannschaften aus 32 Vereinen in den Altersklassen 30+ bis 70+ um die Meister-Titel. Zahlreiche bekannte Vereinsnamen finden sich in der Teilnehmerliste: WF Spandau, SV Bayer Uerdingen, SV Cannstadt, Blau Weiss Bochum, SC Neustadt und SV Würzburg sind nur einige davon.

Der DSC 1898 ist mit drei Teams am Start. Darunter befindet sich auch das Team AK 60+, das als erfolgreichste Masters-Mannschaft der letzten 15 Jahre sowie amtierender Welt- und Europameister zur Titelverteidigung antreten wird. Die Vielzahl der Partien, die nötig ist, bis am Sonntag die Sieger der Altersklassen geehrt werden, macht es erforderlich, dass auch in der Halle des "Rheinbad33" gespielt wird.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wasserballer spielen um Titel im "Rheinbad50"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.