| 00.00 Uhr

Lokalsport
WM-Zweite Cindy Roleder in Düsseldorf

Düsseldorf. Die elfte Auflage des Leichtathletik-Hallenmeetings im Arena-Sportpark verspricht im Februar erneut Weltklassesport. Die Organisatoren rechnen wie stets mit einer ausverkauften Halle.

Am 3. Februar 2016 trifft sich erneut die Weltelite der Leichtathletik in Düsseldorf - es steht die elfte Auflage des PSD Bank Meetings in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark auf dem Programm. Top-Athleten aus der ganzen Welt, darunter Olympiasieger, Welt- und Europameister, messen sich in elf Disziplinen und versprechen ein Sportevent der Spitzenklasse.

"Das PSD Bank Meeting ist seit vielen Jahren eines der weltbesten Hallenmeetings und damit gleichzeitig auch ein Aushängeschild der Sportstadt Düsseldorf", sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Neben den Laufdisziplinen sowohl über die Sprint- als auch über die Mittelstrecke sind mit dem Stabhochsprung der Männer und dem Dreisprung der Frauen erneut zwei bei den Zuschauern sehr beliebte Disziplinen dabei.

Mit dabei ist der Shooting-Star der deutschen Stabhochsprungszene, Carlo Paech. Der 22-jährige Stabhochspringer von Bayer Leichtathletik ist in diesem Jahr bereits deutscher Hallen-Vizemeister geworden und hat bei den deutschen Meisterschaften den dritten Platz geholt. Seine Bestleistung in der Halle liegt bei 5,67 m und Freiluft bei 5,80 m. "2013 bin ich in Düsseldorf meine persönliche Bestleistung gesprungen und habe das Meeting in bester Erinnerung. Ich freue mich schon sehr auf die tolle Atmosphäre", sagt Paech.

Über die 60 Meter Hürden geht die aktuelle deutsche Hallenmeisterin an den Start. Cindy Roleder startet für den SC DHfK Leipzig und ist bei den Weltmeisterschaftenin diesem Jahr in Peking sensationell Vizeweltmeisterin über 100 Meter Hürden geworden.

Auf die Unterstützung des Düsseldorfer Publikums sollten sich die Athleten wieder verlassen können, schließlich war die Leichtathletikhalle in den vergangenen Jahren mit 2000 Zuschauern stets ausverkauft. Und ab sofort kann man sich mit den Tickets für die elfte Ausgabe des PSD Bank Meetings versorgen.

Wer keine Karten mehr erhält, kann sich über zwei Stunden Live-Übertragung bei Eurosport freuen. Der Sportsender überträgt auch 2016 wieder live von 19 bis 21 Uhr.

Borussias Tischtennis-Champions-League-Spiel gegen Chartres war bei Andruck nicht beendet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: WM-Zweite Cindy Roleder in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.