| 00.00 Uhr

Lokalsport
Yuki Ohara dreht das Spiel für Eller 04

Düsseldorf. Der Fußball-Bezirksligist gewinnt nach einem 0:1-Pausenrückstand gegen Burscheid mit 3:1. Von Rudi Zängerlein

Der Lohausener SV hat in der Fußball-Bezirksliga in dieser Woche den Auftakt gemacht. Die Mannschaft von Trainer Dirk Mader besiegte Hilden 05/06 mit 2:0 (0:0). Es dauerte allerdings bis zur 71. Minute, ehe Dean Jurnicek seine Elf in Führung brachte. Vier Minuten später ehöhte Jean Pierre Kutzen. Am Ostermontag müssen die Lohausener bei Union Solingen ran. Volle Konzentration fordert Trainer Mader von den Spielern, die den Gegner "bloß nicht unterschätzen" dürfen.

Was war nur mit dem FC Maroc los? Nach dem 2:6 (1:2) gegen den SC Reusrath fehlten selbst dem ansonsten immer auskunftsfreudigen Vereinsgründer Lothar Weber die Worte. Dann aber bequemte er sich doch zu der Feststellung: "Ich habe keine Meinung dazu." Und was sagt er zum nächsten Spiel bei der SG Unterrath? "Och, da freue ich mich drauf. Ich lasse mich einfach mal überraschen."

Und die Unterrather? Die spielten beim VfB Solingen 1:1(1:1). Das Düsseldorfer Führungstor nach 19 Minuten wurde zwei Minuten später bereits ausgeglichen. Dem Unterrather Trainer Vilson Gegic war die Heimstärke der Solinger bekannt und dementsprechend hatte er seine jungen Spieler darauf eingestellt. Sie befolgten dann auch genau die Vorgaben ihres Trainers, worüber der sich dann auch freute. Und was sagt der Unterrather Trainer seinen Spielern zum nächsten Gegner Maroc? "Das ist eine ganz schwer einzuschätzende Mannschaft. Die darf man nicht spielen lassen."

Mit 3:1 setzte sich Eller 04 gegen den BV Burscheid durch. Die Burscheider verteidigten ihre 1:0-Führung durch Sebastian Pichura bis zur Halbzeitpause. Sechs Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, da traf Yuki Ohara zum Ausgleich. Er brachte auch seine Mannschaft in Führung, ehe Gürhan Ince den dritten Treffer markierte. Ostermontag muss Eller 04 beim SC Reusrath antreten. "Das Hinspiel haben wir unglücklich verloren. Jetzt wollen wir uns revanchieren", sagt Ellers sportlicher Leiter Peter Korn.

Der SC Schwarz-Weiss 06 besiegte den TV Dabringhausen mit 2:0. Marvin Rossow in der 62. Minute und Marvin Kurz eine Viertelstunde später schossen die Tore. Punkten, punkten, immer nur punkten - das ist das erklärte Ziel von Trainer Guido Monaco. Auch am Montag, wenn die Schwarz-Weissen auswärts beim BV Burscheid antreten.

Einen Rückschlag musste die in der Bezirksliga, Gruppe 2, spielende Zweitvertretung der Turu hinnehmen. Sie verlor beim FC Kray II mit 2:4. Die Oberbilker führten durch Habib Daff mit 1:0, doch dann drehte Kray das Spiel und zog auf 4:1 davon, dabei hatten die Gäste Pech bei einem Eigentor. Den zweiten Treffer der Turu erzielte Tayfun Uzunlar. Am Montag spielt die Turu II dann auf der eigenen Anlage gegen den ASV Wuppertal.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Yuki Ohara dreht das Spiel für Eller 04


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.