| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Spieler verlassen den TSV Eller 04

Düsseldorf. Der Fußball-Bezirksligist spielt in der Vorbereitung gegen den Landesligisten VfL Benrath. Von Rudi Zängerlein

Die Winterpause ist für den Fußball-Bezirksligisten TSV Eller 04 am kommenden Donnerstag vorbei. Aktuell liegt die Mannschaft von Trainer Dirk Schmitt mit 34 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Der zweite Platz könnte noch ein Saisonziel sein, schließlich beträgt der Rückstand auf den Dabringhauser TV lediglich drei Zähler. Die Meisterschaft dagegen ist für die "04er" wohl nicht mehr zu erreichen. Denn der immer noch unbesiegte 1. FC Monheim ist seinen Verfolgern mit satten 47 Punkten längst enteilt.

Sollten die Monheimer diese Form auch in der zweiten Saisonhälfte beibehalten, dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis der 1. FCM den Titel sowie die Rückkehr in die Landesliga perfekt macht.

Um optimal vorbereitet in die Rückserie zu starten, haben die Elleraner einige Testspiele vereinbart Am 24. Januar geht es für den TSV zunächst gegen die Zweitvertretung des Oberligisten Ratingen 04/19. Eine Woche später empfängt die Schmitt-Elf und den Bezirksligisten Union Velbert. Es folgt eine Auswärtspartie bei den SF Gerresheim (3. Februar). Den Höhepunkt bildet der Test gegen den Landesligisten VfL Benrath (14. Februar). Zum Abschluss kommt noch A-Ligist Agon 08 (21. Februar) an die Vennhauser Allee.

Nicht mehr im Kader sind Burak Köktürk (FC Bosporus) und George Otieno (Studium in den USA). Yasin Sahin wird indes mit den SF Baumberg in Verbindung gebracht. Zum Thema Zugänge erklärt der Sportliche Leiter Peter Korn: "Wir sind mit einigen Spielern im Gespräch."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Spieler verlassen den TSV Eller 04


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.