| 00.00 Uhr

Petra Müller
Ab zum Festival an der Croisette

Düsseldorf. Heute beginnt das 70. Festival de Cannes, und Petra Müller, Geschäftsführerin der in Düsseldorf beheimateten Film- und Medienstiftung NRW, reiste mit viel versprechendem Gepäck an die Côte d'Azur.

Mit dem Thriller "Aus dem Nichts" von Fatih Akin und dem Fantasy-Drama "Jupiter's Moon" von Kornél Mundruczó sind zwei von ihr geförderte Produktionen im Wettbewerb um die Goldene Palme vertreten. Außerdem sind die gesellschaftspoltischen Dramen "Teheran Tabu" von Ali Soozandeh und "Los Perros" von Marcela Said zu sehen sowie der Dokumentarfilm "Nothingwood" von Sonia Kronlund. Darüber hinaus läuft der ebenfalls NRW-geförderte Gewinner des Studenten-Oscar 2016, "Ayny", von KHM-Absolvent Ahmad Saleh.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Petra Müller: Ab zum Festival an der Croisette


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.