| 00.00 Uhr

Karneval
Achim und Olli treten mit Ehrung ab

Karneval: Achim und Olli treten mit Ehrung ab
Achim (l.) und Olli sind jetzt Träger des CC-Verdienstordens. FOTO: B. Schaller
Düsseldorf. Für das Karnevalsduo Achim und Olli ist es die letzte Session als Sänger. Am Veilchendienstag ist der letzte offizielle Auftritt geplant, dann ist erstmal Schluss. "Wir freuen uns darauf, dann auch mal selber Karneval feiern zu können", sagt Olli Hofmüller, der mit seinem Partner Achim Kirschenberg seit 16 Jahren im Winterbrauchtum aktiv ist. Aufgrund der Fülle von Auftritten sei das Mitfeiern in all den Jahren kaum möglich gewesen.

In ihrer letzten Session wurde dem Duo nun eine besondere Ehrung zuteil. Beim Ehrenabend des Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) wurden beide am Dienstagabend im Goldenen Ring am Burgplatz mit dem Verdienstorden "für herausragende künstlerische Leistungen" ausgezeichnet. "Es wird auf jeden Fall etwas fehlen. Ihr wart immer mit Herz und Gefühl dabei", sagte CC-Präsident Michael Laumen. Im September hatten Achim und Olli bekanntgegeben, nicht mehr im bisherigen Umfang auftreten zu wollen.

Beim CC-Ehrenabend wurde neben Achim und Olli auch frühere CC-Vorstandsmitglieder mit dem Verdienstorden ausgezeichnet. Dazu gehörten Elke Ambaum als frühere Literatin, Josef Hinkel als einstiger CC-Präsident und Christoph Joussen als ehemaliger Geschäftsführer sowie der damalige Leiter Organisation und Sicherheit, Dino Conti Mica, der am Abend verhindert war.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval: Achim und Olli treten mit Ehrung ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.