| 00.00 Uhr

Stars Der Woche
Albert Einstein in Düsseldorf

Stars Der Woche: Albert Einstein in Düsseldorf
FOTO: Schaller, Endermann, privaT
Düsseldorf. Eigentlich läuft es im Leben doch immer auf eine Frage hinaus: Und, wie war ich? Wir sagen es und vergeben Sternchen.

Heino Jetzt soll also ein Vollprofi die Gastronomie im Rathaus machen. Dabei hatten wir bis zuletzt darauf gesetzt, dass Sie sich besinnen, sahen uns schon Nusstorte mampfen. Ach, Heino! Was nun? Das passt doch so alles nicht! Wir brauchen einen Entertainer, einen famosen Dilettanten. Und einen, der nicht so sehr aufs Geld schaut im Rathaus, haben wir schon. Das haben jetzt Sie gesagt! HIIII

Die Schuldenuhr Ob Düsseldorf nun schuldenfrei ist oder nicht, ob jene Uhr auf dem Marktplatz richtig geht oder falsch, liegt offenbar im Auge des Betrachters. Nun ist das bei Uhren ja immer so, und so veranschaulicht diese Düsseldorfer Institution, dessen Abbau vom Bund der Steuerzahler in dieser Woche gefordert wurde, nur wieder ein Einsteinsches Prinzip: Laut Einstein beurteilen Beobachter, die sich relativ zueinander bewegen, zeitliche Abläufe unterschiedlich. Sehen Sie! Was sind schon im Vergleich dazu diese Gravitationswellen, um die so ein Gewese gemacht wird! HHHHH Das Prinzenpaar Ja, der Mann macht's richtig. Anstrengende Wochen in unbequemen Schuhen - und dann geht's ab auf die Insel. Auf Teneriffa können Hanno und Sara jetzt die Füße mal ganz ohne Strumpfhosen hochlegen und entspannen. Die Reise dient dabei aber nicht bloß der Erholung, wie für frühere Tollitäten, für die Teneriffa stets den endgültigen Schlusspunkt der Session bedeutete. Im berühmten Loro Parque besuchen Hanno und Sara viele bunte Vögel. Und bereiten sich so schon auf ihren Abschied beim Rosensonntagszug im März vor. Clever. HHHHI

(sg/tt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stars Der Woche: Albert Einstein in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.