| 17.16 Uhr

Düsseldorf
Angelika Firnrohrs erstes Designerteil

Düsseldorf: Angelika Firnrohrs erstes Designerteil
Angelika Firnrohr. FOTO: Firnrohr
Düsseldorf. Ein schwarzer Blazer im Smokingstil von Dolce & Gabana, aus Satin mit dünnem Netzstoff überlegt war das erste edle Designerstück, das die Fashion-Net-Geschäftsführerin Angelika Firnrohr ihr eigen nannte.

"Den hatte ich mir für den Galaabend der Gerry-Weber-Open 2002 im westfälischen Halle in meinem Lieblingsladen in Münster gekauft. Ich hatte unheimlich viele Glückshormone und habe diese erst einmal mit einem Cappuccino und einer kleinen Tarte abgerundet. Zu Hause habe ich ihn so aufgehängt, dass ich mich immer an seinem Anblick erfreuen konnte. Ich hüte ihn noch heute", sagt Firnrohr.

Ihre erste Modenschau erlebte sie übrigens 1986 in Los Angeles - Esprit zeigte seine Kollektionen im Store am Santa Monica Boulevard.

"Eine so besondere Atmosphäre in einer wunderbaren Architektur gepaart mit der lässigen Show, das war einfach schön." Es war der Abschluss des Fotoshootings mit dem "fantastischen" Fotografen Olivero Toscani. "Das war für mich eine ganz wunderbare und inspirierende Zeit."

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Angelika Firnrohrs erstes Designerteil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.