| 00.00 Uhr

Jubiläum
Architekten feiern in der Sammlung Philara

Düsseldorf. Mit Freunden und Weggefährten haben die "sop architekten" ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. 1987 gründeten Jurek M. Slapa und H.W. Joos zunächst das Architekturbüro JSK Düsseldorf, dem Helmut Oberholz und Zbigniew Pszczulny als Gesellschafter beitraten - die Umfirmierung folgte später. Slapa, Oberholz und Pszczulny hatten sich bereits Anfang der 1980er Jahre in Düsseldorf kennengelernt. Die Architekten arbeiteten damals vor allem für das Büro HPP und ein Essener Architekturbüro und trafen sich regelmäßig in einer Dachgeschosswohnung in Flingern, um dort gemeinsam an Zeichnungen, Modellen und Entwürfen zu tüfteln.

Mit nur einer Mitarbeiterin eröffneten sie später ein Büro am Kaiser-Wilhelm-Ring in Oberkassel. Daran erinnerten die Architekten bei ihrer Jubiläumsfeier, zu der interessante Leute dazu stießen: Architekt Wolfgang Döring, Anja Dauser, Geschäftsführerin Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH, Angela und Hille Erwin, Dariusz Grzeszczack, Geschäftsführer Erbud, Gereon und Jörg Frauenrath, Unternehmensgruppe Frauenrath, Rüdiger Kloss, Vize-Direktor Deutsche Bank Düsseldorf, Oliver P.

Kuhrt, Geschäftsführer Messe Essen, und Oberbürgermeister Thomas Geisel.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jubiläum: Architekten feiern in der Sammlung Philara


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.