| 00.00 Uhr

Kongress in Düsseldorf
Obamas Schwester spricht bei Tagung

Auma Obama spricht bei Tagung in Düsseldorf
Die Soziologin Auma Obama spricht über die Zukunft von Kindern. FOTO: dpa, dka
Düsseldorf. Beim 5. Deutschen Schulleiterkongress im Congress Center Düsseldorf wird am Freitag die Schwester von US-Präsident Barack Obama, Auma Obama, dabei sein.

Die Soziologin, Germanistin und Journalistin spricht in ihrem Vortrag vor Schulleitern aus ganz Deutschland über die Zukunft von Kindern und Jugendlichen, wie die Veranstalter ankündigten. In der Rede unter dem Titel "Lebenslust statt Lebensfrust" geht es darum, dass junge Menschen ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen sollen.

Das ist Barack Obama FOTO: ap, Evan Vucci

"Wenn sie selbst mitwirken, merken sie, dass sie viel mehr erreichen können", sagt Obama. Unter den mehr als 100 Referenten des Kongresses ist auch der Abenteurer Rüdiger Nehberg mit einem Vortrag unter dem Titel "Überleben in Extrembedingungen - Eigenmotivation und Durchhaltevermögen".

Zudem werden der Philosoph und Autor Richard David Precht und die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth am Kongress teilnehmen.

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auma Obama spricht bei Tagung in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.