| 00.00 Uhr

"schicke Mütze"
Aus Liebe zum Fahrrad

"schicke Mütze": Aus Liebe zum Fahrrad
Am Samstag wurde an der Talstraße Jubiläum gefeiert. FOTO: Bernd Schaller
Düsseldorf. Café, Fahrradladen, Schrauberei - das Geschäft im Hinterhof an der Talstraße 22-24 ist alles in einem. In Belgien sind solche Konzepte schon länger populär, in Deutschland ist die "Schicke Mütze" hingegen der erste Laden seiner Art.

Am Samstag wurde das einjährige Bestehen gefeiert. "Wir wollen Anlaufpunkt für alle sein, die sich für Fahrräder interessieren", erklärt Mitinhaber Carsten Wien. Also nicht nur für Sportler, sondern ebenso für alle, die mit dem Hollandrad in der Großstadt unterwegs sind. Die Devise lautet in jedem Fall: individuelle Beratung.

Fahrräder von der Stange gibt es hier nicht. Und wer das perfekte Rad gefunden hat, kann von der "Schicken Mütze" auch gleich die erste Ausfahrt starten, denn das Café versteht sich auch als Dreh- und Angelpunkt für Radtouren in und um Düsseldorf.

Am 26. Juli startet von hier zum Beispiel die "Women's 100", eine weltweit stattfindende Rennrad-Ausfahrt für Frauen, und am 2. August steht wieder die traditionelle "Klassikerausfahrt" auf dem Programm.

(juch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"schicke Mütze": Aus Liebe zum Fahrrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.