| 00.00 Uhr

Karneval
Ball International mit prallem Programm

Karneval: Ball International mit prallem Programm
Ralf Bieder, Oscar Bruch und Dirk Kemmer (v.l.) FOTO: Brigitte Pavetic
Düsseldorf. Mit dem Ball International am Samstag feiert die Prinzengarde Rot-Weiss (365 Vereinsmitglieder) einen Höhepunkt in ihrem Sessions-Kalender.

Das Programm im Hotel Hilton in Golzheim kann sich sehen lassen: Musiker Sascha Klaar tritt mit Charly T. auf, der schon für Stars wie Marius Müller-Westernhagen produzierte. Mit im Bunde außerdem ist Gary Wiggins aus New York. Die Big Band Caravan versorgt die 620 Gäste am Abend mit Rhythmen zum Tanzen. Eindringliche Songs steuert dann noch Giacomo di Benedetto bei, wie Vereinspräsident Dirk Kemmer verriet.

Schausteller Oscar Bruch erhält eine große Ehrung des 90 Jahre alten Vereins: In Erinnerung an das bedeutende Vereinsmitglied Rudolf Witzel wird er den "Rudi" entgegennehmen und damit für seine Verdienste um Kultur und Brauchtum in Düsseldorf gewürdigt. Bruch ist seit närrischen elf Jahren Mitglied der Rot-Weissen und erinnert sich gerne an seinen Eintritt in die Garde. Es war Füchschen-Chef Peter König, der ihn "verführte": "Er hat mir tief in die Augen gesehen und mich unter Einflussnahme seines Produktes von dem Verein überzeugt", erzählt Bruch amüsiert.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval: Ball International mit prallem Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.