| 00.00 Uhr

Martin Schläpfer
Ballett-Chef ist bald im Kino zu sehen

Düsseldorf. In der Rhein-Oper hat es im November bereits eine Preview gegeben. Nun rückt der Termin näher, an dem das Porträt über Martin Schläpfer, Direktor und Chefchoreograf des Balletts am Rhein, bundesweit im Kino zu sehen ist.

Ab 11. Februar läuft "Feuer bewahren - nicht Asche anbeten" von Regisseurin Annette von Wangenheim an. Vor dem offiziellen Kinostart gibt es schon Gelegenheit, den Film zu sehen, etwa im Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse 5, am kommenden Sonntag, 18 Uhr. Im Anschluss an die Vorführung geben Schläpfer und von Wangenheim in Publikumsgesprächen Einblicke in Filmkonzept und Tanzsprache.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martin Schläpfer: Ballett-Chef ist bald im Kino zu sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.