| 00.00 Uhr

Konzert
Band Linsending spielte im Café

Düsseldorf. Peter Moslener machte sich als Angermunder Karnevalsprinz (De 11 Pille) einen Namen und ist gleichzeitig Sänger in der Band Linsending. Mit ihr wollen er und seine drei Mitstreiter (Harald Schabbach, Dirk Ebel und Dennis Degen) eine neue Art der Karnevalsmusik in Düsseldorf etablieren. "Wir wollen mit selbst geschriebenen, spitzbübischen Ohrwürmern punkten", sagt er.

Anlässlich des zweijährigen Bestehens der Röstmeister am Belsenplatz, wo unter anderen auch Tennis-Legende Eric Jelen gerne mal einen Cappuccino trinken soll, trat das Quartett dort auf. Satte zwei Stunden sorgten sie mit launigen Liedern inklusive Wohnzimmeratmosphäre für gute Stimmung unter den 100 Gästen.

Optimistisch blickt auch Unternehmensberater Max Wieberneit in die Zukunft, der mit Jan Scheffler von "Addvise" das stylishe Röstmeister-Café in Oberkassel vor zwei Jahren eröffnete. Er verriet, dass es in Kürze auf der Kö weitergehe.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Konzert: Band Linsending spielte im Café


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.