| 00.00 Uhr

Konzert
Beckmann spielt im Schumannsaal

Düsseldorf. Cellist Thomas Beckmann, der im ehemaligen Heim des Komponisten Robert Schumann wohnt, und kürzlich für Aufsehen sorgte, weil er aus dem Haus nicht ausziehen will, ist seit September auf seiner 13. Benefiztour unterwegs durch 66 deutsche Städte. Daheim in Düsseldorf spielt er für das Bündnis "Gemeinsam gegen Kälte" am 26. und 27. März. Natürlich im nach seinem Idol benannten Schumannsaal. Dort interpretiert er unter anderem Werke von Vivaldi, Couperin, Chaplin und Fritz Kreisler.

Das Konzert am Samstag, 26. März, beginnt um 18 Uhr, am Sonntag, 27. März, ist bereits um 17 Uhr Beginn. Beckmann wird bei den Konzerten in Düsseldorf von seiner Frau Kayoko am Flügel begleitet. "Gemeinsam gegen Kälte" ist eine bundesweite Bewegung für hilfsbedürftige und obdachlose Menschen. Karten sind erhältlich unter info@gemeinsam-gegen-kaelte.de oder unter Telefon 0211-320404.

(vpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Konzert: Beckmann spielt im Schumannsaal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.