| 00.00 Uhr

Karneval
Blau-Weiss berät über Rausschmiss

Karneval: Blau-Weiss berät über Rausschmiss
Michael Schweers war auch mal Präsident von Blau-Weiss. FOTO: B. Schaller
Düsseldorf. Ausgerechnet Michael Schweers, Ex-Prinz und vor einigen Monaten zurückgetretener Präsident der Prinzengarde Blau-Weiss, soll aus dem Verein ausgeschlossen werden. Einen entsprechenden Antrag wegen vereinsschädigenden Verhaltens stellte zur gestrigen Versammlung der Garde ein Senator. Der Vorwurf: Er habe das Vermögen der Garde, rund 230.000 Euro, bis auf einen Rest von 2000 Euro durch Fehlplanungen verschleudert. Schweers selbst: "Die Behauptung ist unverschämt." Die Garde beriet bis in die späten Abendstunden, ob sie dem Antrag stattgeben will. Eventuell wird sich auch noch der Ehrenrat mit dem Fall beschäftigen.
(wber)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval: Blau-Weiss berät über Rausschmiss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.