| 00.00 Uhr

Jugend Musiziert
Bratschist gewinnt Musikpreis

Düsseldorf. Ein erster Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" geht in diesem Jahr nach Düsseldorf: Der Schüler Jonas Döhler überzeugte die Jury in der Kategorie Viola, Altersgruppe III (13- und 14-Jährige). Er hatte bereits beim Landeswettbewerb, der im März in Detmold stattfand, einen ersten Preis mit nach Hause nehmen können.

Noch bis morgen spielen mehr als 2400 Jugendliche in zwölf Instrumental- und Vokal-Kategorien in Kassel vor hochkarätig besetzten Jurygremien um weitere Preise. Am Abend wird Jonas Döhler zusammen mit den weiteren ersten Bundespreisträgern beim Abschlusskonzert im Kongress Palais Kassel auftreten. Seit 1964 wird der Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" an wechselnden Orten in Deutschland ausgetragen. Schirmherr ist in diesem Jahr Bundespräsident Joachim Gauck.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugend Musiziert: Bratschist gewinnt Musikpreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.