| 14.05 Uhr

Barkeeper im Breidenbacher Hof in Düsseldorf
Dieser Mann schüttelt und rührt für die Prominenz

Breidenbacher Hof in Düsseldorf: Dieser Mann schüttelt und rührt für die Prominenz
Carsten Möller, der Barkeeper im Breidenbacher Hof, serviert Cocktails in außergewöhnlichen Gefäßen, zum Beispiel in einer Badewanne. FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Düsseldorf. Für viele wäre es der absolute Traumjob: Drinks mixen für faszinierende Persönlichkeiten, glamouröse Stars und Rockstars. Carsten Möller hat dieses große Los gezogen. Er arbeitet im Breidenbacher Hof in Düsseldorf. Zu seinen Gästen zählen Udo Lindenberg und die Black Eyed Peas. Von Birgit Wanninger

In Geschäften wie Geschenkartikel-Läden stöbern, das ist eine große Leidenschaft von Carsten Möller. Da springen dem 38-Jährigen kleine rostige Hirsche oder edle türkisfarbene Tassen mit asiatisch angehauchtem Muster ins Auge. Es kann aber auch ein einfacher Geschenkkarton sein, der ihn entflammt.

Möller ist Chef der Capella Bar im Breidenbacher Hof. Außergewöhnliche Gefäße und Deko, dafür hat der Barmann ein Faible. "Ich liebe die Geschäfte mit all dem Schnickschnack", sagt er. Nach einem kurzen Abstecher in seine Heimatstadt Dresden ist Möller mittlerweile wieder zurück in der Landeshauptstadt und managt die beliebte Bar. Cocktails mixen ist für ihn eine Leidenschaft. Und er mag es, sie in außergewöhnlichen Gefäßen zu servieren. Dann erzählen sie eine Geschichte.

Viele Stars lieben diese Geschichten und schreiben gleichzeitig Geschichte, wie auch Möller zu berichten weiß. Der Panikrocker Udo Lindenberg liebt bekanntermaßen das Hotel und die Bar. Wenn er die Düsseldorf-Hemisphäre kreuzt, dann genießt er dort lässige Stunden, und die Zigarre (geraucht wird in der speziellen Lounge) ist da auch nicht fern. Superstar Pink fegte schon durch Lobby und Bar, und Möller und sein Team ließen sich begeistern von ihren Künsten am Piano. Dem Vernehmen nach soll die Pop-Queen übrigens herzlich gerne einfach nur ein schlichtes Wasser bevorzugen.

Legendäre Szenen waren in der Capella Bar schon zu erleben: Als sich die amerikanische Rockband Kings of Leon durch das kreative Angebot der Bar trank, stieß kurzerhand berühmter Besuch aus der Heimat dazu: Die Hip-Hop-Band The Black Eyed Peas mit Frontfrau Fergie wollte ihren Cocktail auch aus Hirschen oder einem Karton im Mini-Format trinken. Als Schlagerstar Udo Jürgens vor drei Jahren da war und sein letztes Konzert in Düsseldorf gab, machte er es sich ebenfalls an Möllers Theke bequem - nachdem er kurz auf dem Klavier gespielt hatte.

Abonnieren Sie unseren neuen Newsletter
"Total Lokal" für Ihre Stadt!

Direkt aus Ihrer Lokalredaktion schicken wir Ihnen zum Wochenende die wichtigsten Ereignisse der Woche. Melden Sie sich jetzt an!

Der Barmann serviert auch Klassiker in normalen Cocktailgläsern. Doch bekannt wird er für seine opulente Inszenierung wie etwa bei den "Cinema-Cocktails" - Möller mag großes Kino und kreiert seine Drinks nach Filmtiteln: Sie heißen "Breakfast at Tiffany's", "Fluch der Karibik" oder "Lost in Translation". "Dschungelbuch" ist ein alkoholfreier Cocktail mit Bananensaft, Zimt und Limone, der in einem Glas auf einer knallgrünen Wiese daher kommt. Bei "Indiana Jones" sieht das tönerne Gefäß wie eine Tempelstatue aus. "Das Glas hab ich in einem kleinen Laden gesehen und sofort gewusst, welcher Cocktail es werden musste", sagt Möller. "Pretty Women" serviert der Kreativkopf in einer Mini-Badwanne, mit Blüten und leichtem Schaum. Den "Sex in the City" gibt es in einem gläsernen Schuh.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Breidenbacher Hof in Düsseldorf: Dieser Mann schüttelt und rührt für die Prominenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.