| 00.00 Uhr

Aktion
Bücherei-Chef muss Kekse backen

Aktion: Bücherei-Chef muss Kekse backen
Originell: Stephan Schwering (Mitte) und sein Team FOTO: FB/Stadtbücherei
Düsseldorf. Um auf sich aufmerksam zu machen, geht die Stadtbücherei Düsseldorf ungewöhnliche Wege: Im sozialen Netzwerk Facebook finden Nutzer ein Foto mit Stephan Schwering, Chef der Düsseldorfer Zentralbibliothek, und seinen Mitarbeitern. Die Truppe hält ein Plakat in den Händen, auf dem steht: "Es ist nicht mehr lange bis zum Jahreswechsel, und der Chef geht uns auf den Keks mit der Statistik." Und dann folgt der wichtige Hinweis: Für jeden neuen "Fan" und für jedes "Gefällt mir" müsse der Chef jetzt einen Keks backen.

Immerhin fast 1100 Menschen hatten bis gestern Abend den "Gefällt mir"-Button angeklickt. Dazu gibt es fast 40 Kommentare wie zum Beispiel "Das ist ja wohl der Gipfel. Zipfel. Kipferl?" Bis morgen will das Stadtbücherei-Team zählen und dann Stephan Schwering in die Küche schicken. Schon länger geht die Bücherei mit solchen witzigen Aktionen an die Öffentlichkeit. Im September gab es eine Schritte-Challenge.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion: Bücherei-Chef muss Kekse backen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.